Wir sind nicht allein

Es gibt eine bestätigte UFO-Sichtung, Ort der Sichtung war der Lamoborghini-Stand am Genfer Autosalon.

Das gar nicht mal so unbekannte Flugobjekt hat auch einen Namen, seines Zeichens Lamborghini Aventador SVJ Roadster. Es gibt davon genau 800 Stück und kostet vor Steuern EUR 387.007,00. Wem das schon außerirdisch vorkommt, der hat noch nicht die Beschleunigungsdaten gelesen. 0 auf 100 km/h in 2, 9 Sekunden, 0 auf 200 km/h in 8,8 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit über 350 km/h. Woher das kommt? Von einem V12 Motor mit 770 PS und einem Leistungsgewicht von 2,05 Kilogramm/PS.

Sein Bruder, das Coupé, hält übrigens den Rundenrekord für Serienfahrzeuge auf der Nürburgring-Nordschleife. Damit der Roadster hier nicht in die Bedeutungslosigkeit zurück fällt, ist sein Dach aus Carbonfasern, was unterm Strich ein Mehrgewicht von 50 Kilogramm mit sich bringt. Wer das beim Fahren spürt, hört auch Flöhe husten. Das zweiteilige Dach ist mittels Hebel leicht abnehmbar und kann unter der Frontklappe im Kofferraum verstaut werden.

Automatisch denkt man an dieser Stelle gleich an ein eventuelles Kofferraumvolumen. Aber eh nur ganz kurz. Ein klassisches Urlaubsauto ist der Aventador Roadster dann doch nicht, wie wohl den drei Farhmodi STRADA, SPORT und CORSA um die EGO-Option ergänzt wurden. Es ermöglicht eine zusätzliche Personalisierung des Setups, hart und schnell wird der Supersportler dabei aber immer bleiben.

Total
4
Shares