Straßen Verkehrs Ordnung

7.21,23 Minuten – So lange benötigt der Jaguar SV Project 8 für die Nürburgring Nordschleife und ist somit die Benchmark bei den straßenzugelassenen viertürigen Limousinen an der Eifel.

Durchschnaufen. Alles an der Front des Project 8 schreit nach Luft.

Jaguar SVO (Special Vehicle Operations) ist die Abteilung für automobile Sternstunden im Jaguar-Land Rover Universum. Im konkreten Fall wurde die Brachial-Unit der SVO tätig und schuf einen im wahrsten Sinn des Wortes zum Himmel schreienden Racer.

„StraßenVerkehrsOrdnung“ –  lustigerweise steht das Kürzel SVO im Fall des Project 8 auch dafür. Schließlich ist der Rekord Jaguar uneingeschränkt zulassungsfähig. Eine Kleinstserie ist in Sicht.

Angetrieben von der bislang leistungsstärksten Evolutionsstufe des legendären Jaguar 5.0-Liter-V8 ist Project 8 die zweite von SVO aufgelegte Sammler-Edition. Erste Auslieferungen der im SVO-Technikcenter in Coventry in Handarbeit montierten Modelle erfolgen Mitte 2018. Insgesamt werden weltweit nur 300 Exemplare hergestellt – alternativ als Vier- oder Zweisitzer.

Die Eckdaten lassen erahnen, mit welcher Brachialgewalt sich der Jaguar XE SV Project 8 die Nordschleife zu Gemüte führte:

600 PS // 5.0 Liter-V8 // Kompressor // 3,7 Sekunden auf 100 // Vmax 322 km/h

Den Motorsound des XE SV Project 8 in Worte zu fassen ist schwer – stellen Sie sich einfach einen F-Type S vor und multiplizieren Sie den Klang mal zwei. Wie SVO beim Project 8 die SVO geschafft hat, bleibt ein Rätsel.