Carlos Caféracer

Yamaha wird die ersten 95 Exemplare der XSR 900 Abarth nach einer Online-Reservierung vergeben. Seit 16. Jänner 2017 können sich Interessenten unter www.xsr900-abarth.eu für das Sondermodell anmelden. Der Limited Edition Café Racer ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit Abarth und ist ab April 2017 auch bei den Yamaha-Händlern offline verfügbar.

Jedes Motorrad ist durchnummeriert und verfügt, wie bei allen Fahrzeugen der Firma Abarth, über zahlreiche Logos, leichtgewichtige Komponenten und die markentypische grau-rote Lackierung. Dazu kommen unter anderem ein flacherer Lenker, eine Wildleder-Sitzbank, Soziussitz- und Vorderradabdeckung aus Carbon und eine soundstarke Akrapovic-Auspuffanlage aus Titan mit Slip-On-Doppelschalldämpfern. Der Yamaha-Dreizylinder leistet 115 PS.

Jeder der 95 Online-Käufer erhält zusätzlich eine Einladung für eine exklusive Kundenveranstaltung an Rennstrecken in Italien, Deutschland, Frankreich, Spanien, Portugal, Österreich und Großbritannien. Dort können einige der Modelle von Abarth Probe gefahren werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*