Six-Billion-Dollar-Baby

Porsche wird bis 2022 mehr als sechs Milliarden Euro in Elektromobilität investieren. Das entspricht einer Verdopplung der bisherigen Aufwendungen in diesem Segment.

Von den zusätzlichen drei Milliarden Euro fließen etwa 500 Millionen Euro in die Entwicklung von Varianten und Derivaten des Mission E, gut eine Milliarde Euro in die Elektrifizierung und Hybridisierung der bestehenden Produktpalette, mehrere hundert Millionen in den Ausbau der Standorte sowie rund 700 Millionen Euro in neue Technologien, Ladeinfrastruktur und Smart Mobility. Durch das Projekt Mission E entstehen rund 1200 neue Arbeitsplätze.

Der rein elektrisch betriebene Sportwagen Mission E wird mit einer Systemleistung von 600 PS von null auf 100 km/h deutlich weniger als 3,5 Sekunden benötigen. Seine Reichweite beträgt 500 Kilometer im NEFZ. Die Ladedauer soll sehr kurz sein: Dank 800-Volt-Systemspannung wird sie laut Porsche gut 15 Minuten für etwa 400 Kilometer betragen.

Total
2
Shares