Nummer 3 steht vor der Tür

Skoda hat für den Genfer Autosalon  die Weltpremiere seines neuesten SUV´s angekündigt. Name: Kamiq.

Nach Kodiaq und Karoq jetzt also Kamiq, womit man sich zumindest bei den SUV´s auf eindeutige Lieblingsbuchstaben festgelegt hat. Gut, man kennt das so von Seat („A“) und VW („T“), von dem her war nichts anderes zu erwarten. Der Name Kamiq ist in China angeblich bereits etabliert, naturgemäß haben wir davon weniger mitbekommen. 

Stimmiger ist da vielleicht die Bedeutung in der Sprache der Inuit, wo Kamiq soviel bedeutet wie „perfekt passend in jeder Situation“. Etwas, das SUV´s ja auch gerne für sich reklamieren, da wird auch der Kamiq keine Ausnahme machen. Gut, laut Skoda wird er ein kompaktes und lifestyle-orientiertes Crossover-Modell. Sprich großzügiges Platzangebot trifft auf gut gewählte Dimensionen trifft auf zahlreiche „Simply Clever“-Features.

Mehr Details werden im März verraten, der Genfer Autosalon findet vom 5. bis 17.3.2019 statt.  

Total
6
Shares