Tesla zieh dich warm an!

Der Jaguar I-Pace befindet sich derzeit in den letzten Wintererprobungen vor dem Marktstart im März. Und keine Umgebung eignet sich besser, ein E-Mobil zu testen, als die Polarregionen.

Der Jaguar I-Pace, das erste batteriebetriebene SUV des britischen Sportwagenherstellers, musste sich deswegen jetzt im schwedischen Arjeplog beweisen. Schnelles Aufladen, hohe Performance und große Reichweite – das sind bei mindestens minus 20 Grad Celsius für ein Elektroauto made by Magna Graz natürlich eine ganz besondere Herausforderung. In vier Wochen, am 1. März 2018, wird dann der Serien I-Pace vorgestellt, seine Preise genannt und die Bestellbücher geöffnet. Wir freuen uns schon.

 

Total
4
Shares