Das hat uns noch gefehlt

Sollte noch Platz sein in der fußbodenbeheizten und marmorierten Garage – Bentley hätte den neuen Bentayga Speed anzubieten.

Laut Pressemitteilung handelt es sich dabei um den schnellsten und luxuriösesten seriengefertigen SUV der Welt. Zweiteres ist eher eine subjektive Wahrnehmung, die man aber einfach so glauben kann. Bentley hat da ein ausreichendes Maß an Glaubwürdigkeit erreicht, handgefertigtes Alcantara und allerlei feinste Materialien wollen wir hier symbolisch anführen.Objektiver wird es da schon bei den Leistungsdaten. Die nackten Zahlen ziehen einem da die Schuhe aus – 6,0-Liter W12-Motor, 635 PS und 900 Newtonmeter würden auch einem mittelgroßen Panzer gut zu Gesicht stehen. Was der Bentayga für manche ja auch vielleicht ist. Die Leistungsdaten haben zweierlei Dinge zur Folge. Einen Sprint von 0 auf 100 km/h in 3,9 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 306 km/h.„Speed“ bringt bei Bentley aber auch optische Feinheiten mit sich. Scheinwerfer sowie Kühler- und Stoßfängergrilleinsätze sind in dunkler Tönung gehalten, die massiven 22-Zöller sind exklusiv designt und ein auffälliger Heckflügel sorgen für die entscheidenden Unterscheidungsmerkmale beim nächsten Bentagya-Treffen.

Weltpremiere feiert der Bentley Bentayga Speed am Genfer Auto-Salon, mit dem Verkauf wid im Laufe des Jahres gestartet.

Total
4
Shares