Einer für Alle

Und Alle für Einen? Könnte man bejahen, wenn man sich die Verkaufszahlen des Skoda Octavia ansieht. Jetzt kommt auch noch Allrad dazu.

Österreich und Octavia, das paßt zusammen. Sein Erfolg ist auf einem extrem hohen Level stabil, selbst der hausgemachte Dieselskandal bei Muttern konnte bis dato nichts daran ändern. Bis die neuen SUV´s Kodiaq und Karoq im Markt etabliert sind und E-Mobilitätsstudien Realität werden, ist und bleibt der Octavia der Fahnenträger von Skoda. Vor kurzem gab´s ein recht deutliches Facelift, seit noch kürzerem auch noch den beliebten 4X4 Allrad dazu. 

Wir fuhren nun ganz konkret den Combi 4×4 Style TDI DSG, 150 PS stark und ab Listenpreis EUR 33.320,00 erhältlich. Eine im besten Sinne durch und durch österreichische Variante des Tschechen. Wobei da kommt noch was. Wie sich das bei einem Produkt aus deutschem Hause gehört, gab´s nämlich 20 Prozent Aufschlag in Form von recht sinnvollen und / oder schicken Extras wie Navi-Paket, Leder-Alcantara-Interieur, Soundsystem oder Open Air – Paket. Stehen dann unterm Strich EUR 39.618,40 für einen hervorragenden Allrounder. 

Freilich, ist dieser  Betrag kein Pappenstil und ein weiteres Indiz dafür, dass ein Skoda Octavia schon längst kein Schnäppchen mehr ist. Die Marke hat mittlerweile einen ganz anderen Anspruch, was man unserem Testwagen ganz eindeutig ansieht. Das helle Leder-Alcantara spielt sich im Interieur mit den schwarzen Hochglanzelementen die Bälle zu, während außen Chromzierleisten und neue LED-Signatur Akzente setzen. Bodenständiges wie die bekannten „Simply clever“-Lösungen erden dagegen Auto und Fahrer gleichermaßen. 

Antriebstechnisch läßt sich das so nicht sagen, weil viel Freude kommt hier von viel Aufwand. Leistungscharakteristik und Ausbeute des Powersellers sind hinlänglich bekannt und x-fach beschrieben (Für alle die es vergessen haben: Super Antritt. Super Durchzug. Super Verbrauch), keine Selbstverständlichkeit ist aber das total smooth arbeitende 7-Gang-DSG. Da lest man öfter was von ruppig und so, hier aber total entspannt und allzeit Herr der Lage.  Am Allrad wird es wohl nicht liegen, wie wohl der die meiste Zeit nichts zu tun hatte. Missen wollen wir ihn aber trotzdem nicht, denn erst durch ihn wird der Skoda Octavia Combi 4X4  final zum idealen Begleiter für Familie Österreicher.        


Was er kann: 
Einen auf nobel machen. 

Was er nicht kann:
Emotionen wecken. Dafür kann er zuviel. 

Extralob gibt es: 
Preis-Leistungsverhältnis ist noch immer ein Gutes. 

Ändern würden wir: 
Auf die Schnelle nichts. Sonst aber eh auch nicht.   


Daten Skoda Octavia Combi 4×4 Style TDI DSG  
Motor: 4-Zylinder CommonRail-Turbodiesel 
Hubraum: 1.968 ccm
Leistung: 150 PS
Max. Drehmoment: 340 Nm bei 1750 U.
Testverbrauch: 5,5 Liter
Vmax: 212 km/h
0 auf 100 km/h: 8,3 Sek.
Preis ab EUR 33.320,00

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*