Seit über 70 Jahren steht Vespa für pures italienisches Lebensgefühl. Das Jahr 2017 wird farbenfroh und sauber.

Das Modelljahr 2017 bringt die traditionsreiche Rollerschmiede Piaggio nicht nur modernste EURO4 Motorentechnik, sondern kleidet ihre Erfolgsmodelle auch gleich farbenfroh ein. Die neuen Vespa-Farben für die Modellreihen Primavera, Sprint, GTS und GTS Super werden die grauen Innenstädte heuer um einiges lustiger gestalten.

Vespa Primavera in der Trendfarbe Koralle

Die erfolgreiche Primavera-Baureihe kommt heuer in den Farben Rot, Schwarz, Weiß, Dunkelblau, Pastellblau und im Trend-Farbton Koralle nach Österreich. Die Touring-Reihe der Primavera mit praktischen Gepäckträgern vorne und hinten gibt es in einem satten Kirschrot und einem Terracotta-Farbton, der aus der Region südlich der italienischen Stadt Siena inspiriert ist.

Vespa Sprint: Sportlich und farbenprächtig

Die Vespa Sprint-Modellreiche ist seit den 1960er Jahren der Inbegriff für leichtes, wendiges und sportliches Rollerfahren. Augenscheinlichstes Merkmal des Vespa Sprint-Designs ist der trapezförmige Frontscheinwerfer. Die Sprint-Modelle gibt es mit Kubaturen von 125 ccm und als Variante mit 50 ccm. Bei der Farbpalette hat Piaggio großzügig in den Farbtopf gelangt: Grün, Orange, Rot, Schwarz und Weiß stehen in der Basisversion zur Auswahl, in der Sport-Version gibt es die Vespa Sprint in markantem Titaniumgrau mit Dekorelementen in sportlichem Rot und schwarzen Felgen und als weitere Ausführung in trendig-mattem Sommer-Gelb.

Vespa GTS und GTS Super: Alleskönnerinnen in neuen Kleidern

Die Vespa GTS ist derzeit nicht umsonst das meistverkaufte Zweirad in Österreich und mit Kubaturen von 125 ccm und 300 ccm sowie der optionalen Ausführung als GTS Touring, GTS Super oder GTS Super Sport eine wahre Alleskönnerin. Ob im Stadtverkehr oder für Ausflüge am Wochenende – die Modellreihe mit ihrem großen Granturismo-Chassis aus Stahl überzeugt durch Verlässlichkeit und das pure Vespa-Feeling. Für die Saison 2017 präsentiert sich die GTS-Modellreihe mit 12-Zoll Alufelgen und einem modernem 12,2 PS, 125ccm i-Get Einspritzmotor der neuesten Generation, der mit „Start/Stop“ Automatik für ökonomischen Verbrauch und Umweltfreundlichkeit sorgt. Die Vespa GTS zeigt in den Farben Schwarz, Grau, Pastellblau oder Beige-metallic ihre pure Eleganz. Die GTS-Touring-Reihe (ebenfalls in 125 ccm oder 300 ccm erhältlich), mit klassischen Gepäckträgern vorne und hinten auch für den entspannten Wochenend-Ausflug mit etwas mehr Gepäcksbedarf geeignet, ist in sattem Kirschrot und einem eleganten Tonerde-Farbton erhältlich. Die sportlichen GTS Super Modelle gibt es in klassischem Weiß, Schwarz, Rot und einem fröhlichen Metallic-Grün und die GTS Super Sport-Vespas in Matt-Gelb und Titaniumgrau mit sportlich roten Dekorelementen.